Elisa Ceciliati

Legal Expert Italy. Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Alma Mater Studiorum Bologna und Santa Teresa de Jesús in Ávila (Spanien). Master of Laws am Europa Institut der Saarländischen Universität mit Schwerpunkt International Business Law & Arbitration abgeschlossen. Elisa Ceciliati berät internationale Unternehmen zum italienischen und europäischen Recht und ist regelmäßig Referentin auf internationalen Konferenzen zum E-Commerce-Recht.

Noch wenige Tage bis zu Halloween und die Online-Bestellungen nehmen zu: bunte Kontaktlinsen, Kostüme und andere Accessoires müssen noch rechtzeitig ankommen. Aber was, wenn nicht? Worauf müssen Online-Händler achten, wenn Verbraucher eine Ware für einen bestimmten Anlass kaufen und die Ware nicht rechtzeitig erhalten? Mehr lesen...
Für Online-Händler, die sich auf einen ausländischen Markt ausrichten wollen, ist es wesentlich, die dort populären Zahlungsmethoden zu kennen. Neben den gängigen Kreditkarten sowie der Überweisungsmöglichkeit können auch Zahlungsarten in Frage kommen, die in Deutschland weniger bekannt sind. Welche Zahlungsarten sind in Italien beliebt und welche Besonderheiten gelten Mehr lesen...
Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist wesentlicher Bestandteil des Online-Handels. Sobald Online-Händler Cookies auf ihren Webseiten einsetzen oder werbliche Nachrichten senden, müssen sie sich mit dem Datenschutzrecht auseinandersetzen. Die italienische Datenschutzbehörde hat kürzlich den Datenschutzbericht  2015 veröffentlicht: Was können Händler von den meist begangenen Fehler im Jahr Mehr lesen...
Datenschutzrechtliche Verstöße können in Italien sowohl vor ordentlichen Gerichten als auch vor der Datenschutzbehörde (Autorità Garante della Privacy) gemeldet werden. Über welche Befugnisse verfügt die Behörde und welche Folgen können datenschutzrechtliche Verstöße in Italien haben? Mehr lesen...
Italien hat mit dem Gesetzdekret 6/2016 die EU-Richtlinie für Tabakerzeugnisse (2014/40/EU) umgesetzt. Der grenzüberschreitende Online-Verkauf von E-Zigaretten und Nachfüllbehältern wurde somit verboten und ebenso Einschränkungen im Bereich Werbung eingeführt. Mehr lesen...
Um einen erfolgreichen Start in einem neuen Markt zu haben, sollte dieser zunächst umfassend analysiert werden. Um auf einem Markt erfolgreich verkaufen zu können, muss der Online-Händler sich mit den dortigen  Trends auskennen. Welche Produkte werden am meisten in Italien online gekauft? Mehr lesen...
Ein nicht unerheblicher Teil des italienischen Staatsgebietes besteht aus Inseln. Insgesamt 458 Inseln machen rund ein Fünftel der gesamten Fläche Italiens aus. Außerdem gibt es zahlreiche Dörfer, die schwer zu erreichen sind. Händler, die nach Italien liefern, müssen die Besonderheiten solcher Lieferadressen berücksichtigen und darüber sorgfältig informieren. Mehr lesen...
Die EU-Kommission hatte im Mai 2015 im Rahmen der Strategie für einen digitalen Binnenmarkt die Initiative Single Digital Gateway angekündigt. Jetzt wurde eine öffentliche Konsultation zu Problemen und Lösungsmöglichkeiten gestartet. Ziel ist es, eine Website zu schaffen, auf der man Informationen für Unternehmen, EU-Bürger und Interessenten leicht Mehr lesen...
Die Organisation der Retouren kann schon in Deutschland kompliziert sein. Wenn der Händler sich nach neuen Märkten ausrichtet, kommen zu diesem Thema noch zusätzliche Besonderheiten hinzu. Der Risikoübergang bei den Retouren ist in Italien unterschiedlich geregelt und in bestimmten Fällen muss der Verbraucher für den Verlust oder Mehr lesen...
Händler, die Elektrogeräte nach Italien verkaufen, müssen sich an die dort geltenden Normen für die Rücknahme von Elektro-Altgeräten und Recycling halten. Wo können Sie sich registrieren und wie organisiert man die Elektroschrott-Rücknahme am besten? Mehr lesen...
surrogacycmc.com

majbutne.com.ua

77713.majbutne.com.ua