Elisa Ceciliati

Legal Expert Italy. Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Alma Mater Studiorum Bologna und Santa Teresa de Jesús in Ávila (Spanien). Master of Laws am Europa Institut der Saarländischen Universität mit Schwerpunkt International Business Law & Arbitration abgeschlossen. Elisa Ceciliati berät internationale Unternehmen zum italienischen und europäischen Recht und ist regelmäßig Referentin auf internationalen Konferenzen zum E-Commerce-Recht.

Italien
Der Online-Handel mit Mode spielt in Italien eine sehr wichtige Rolle und hat in den letzten Jahren ein stetiges Wachstum verzeichnet. Welche Online-Shops sind führend im italienischen Fashion-Markt? Welche Strategien können Händler implementieren, um ihren Mode-Shop zu optimieren? Mehr lesen...
Nutzungsbasierte Online-Werbung hat immer mehr an Bedeutung gewonnen, dank ihrer Effizienz bei Werbekampagnen. Händler, die davon profitieren möchten, müssen sich aber an bestimmte Regeln halten, um die Ausrichtung von gezielten Werbenachrichten rechtskonform zu implementieren. Mehr lesen...
Der italienische E-Commerce hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich gebracht. Der Umsatz in diesem Jahr hat wieder ein doppelstelliges Wachstum gesehen. Mit einem weniger harten Wettbewerb im Vergleich zu anderen europäischen Staaten und einer wachsenden Nachfrage zeigt sich Italien als ein interessanter, junger Markt für ausländische Unternehmen. Mehr lesen...
Mit einem Gesamtwert von 14 Milliarden Euro und einen Export von 5,5 Milliarden Euro spielt der Weinsektor in Italien eine sehr wichtige Rolle. Italien ist der weltgrößte Weinhersteller und hat die Vorrangstellung im Hinblick auf Weine mit    typischer geographischer Herkunftsbezeichnung in Europa. Dies bedeutet auch, dass Mehr lesen...
Preisvergleichsportale sind ein optimaler Vertriebskanal, um ein großes Publikum zu erreichen. Händler können diese Plattformen nutzen, um ihre Präsenz auf dem Markt zu stärken. Diese Portale sind aber nicht für jedes Angebot passend und Händler müssen sie strategisch einsetzen. Welche Aspekte müssen dabei berücksichtigt werden? Welche rechtlichen Mehr lesen...
Vergleichsportale spielen im italienischen E-Commerce eine immer wichtigere Rolle und sind deswegen auch für ausländische Online-Händler ein wichtiger Vertriebskanal. Diese Portale gewährleisten eine sehr hohe Sichtbarkeit und können hochqualitativen Traffic für den Online-Shop generieren. Mehr lesen...
In Italien existiert seit über 50 Jahren ein Aufsichtsinstitut, das eine sehr wichtige Rolle im Rahmen der kommerziellen Kommunikation spielt. Das IAP ist ein Selbstkontrollinstitut der Werbewirtschaft, das freiwillige Regeln für die Werbung verbreitet. Diese Regeln sind in Italien als faire Geschäftsstandards anerkannt, daher gelten sie als Mehr lesen...
Die Internationalisierung des Online-Shops ist der nächste Schritt, nachdem Händler sich auf ihrem Heimatmarkt etabliert haben. Höhere Gewinne und Bekanntheit in anderen europäischen Ländern sind verlockend. Dennoch sollte die Entscheidung über eine Erweiterung gut überlegt sein, um böse Überraschungen zu vermeiden. Welche Fragen müssen sich Händler stellen, um zu erkennen, ob Mehr lesen...
Weihnachten ist für viele Online-Händler eine entscheidende Jahreszeit, um einen Großteil des Jahresumsatzes zu erzielen, neue Kunden zu akquirieren und um ihre Produkten bekannter zu machen. Dahinter stecken viele strategische Entscheidungen, die aber immer unter Abwägungen der rechtlichen Gegebenheiten getroffen werden sollten.  Mehr lesen...
Viele Händler bieten in ihren Online-Shops Gewinnspiele an, um ein Produkt zu bewerben oder um an Sichtbarkeit im Online-Wettbewerb zu gewinnen. Wenn Online-Händler ihren Shop auf den italienischen Markt ausgerichtet haben, müssen sie auch den italienischen Regelungen für solche Marketingkampagnen folgen. Was sind Gewinnspiele? Normalerweise handelt es Mehr lesen...
на сайте ac-sodan.info

купить платье для девочки

ковер для детской

подробнее www.fashioncarpet.com.ua