Am 5. Januar 2003 war es soweit: Der erste Beitrag im Mint-Blue-Blog wurde veröffentlicht. Genau 15 Jahre ist das nun her. Das ist natürlich ein Grund zum Feiern. Wagen wir einen Rückblick in die alten Zeiten.

Dr. Carsten Föhlisch veröffentlichte am 5. Januar 2003 den ersten Artikel hier im Blog unter der Headline „Urteil zur Einbeziehung von Online-AGB„. Ganze 79 Wörter hat der Artikel.

Man sieht, das Thema AGB zieht sich durch die Zeit wie ein roter Faden.

Das war sein erster von insgesamt 524 Artikeln, die Dr. Föhlisch hier im Blog veröffentlicht hat.

Ein paar Zahlen

15 Jahre ist der erste Beitrag nun her. Damit teilt sich der Mint-Blue-Blog den Geburtstag mit bekannten Persönlichkeiten wie dem ersten deutschen Bundeskanzler Konrad Adenauer, dem ehemaligen spanischen König Juan Carlos I. oder dem aktuellen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.

Seit dem Beginn des Blog wurden über 4.203 Beiträge veröffentlicht. Dabei ging es nicht immer nur um rechtliche Themen. Wir versorgten Sie auch mit Tipps rund um Marketing, SEO, Shopsoftware, Dienstleister, Interviews, Studien etc.

Diese Artikel wurden von insgesamt 47 Autoren geschrieben, der überwiegende Teil davon ist oder war Mitarbeiter bei der GmbH. Aber auch zahlreiche Gastautoren haben Artikel hier für uns im Blog geschrieben.

Rund eine Million Leser dürfen wir jedes Jahr hier im Blog begrüßen.

Aber sie lesen nicht einfach nur. Sie kommentieren auch sehr fleißig: knapp 17.500 Kommentare haben Sie bei uns hinterlassen mit Ihren Fragen, Anmerkungen, Erfahrungsberichten etc.

Für Ihre Treue und Ihre aktive Teilnahme hier am Blog möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken!

Highlights der Jahre

Die Beiträge mit den meisten Kommentaren sind Listen von Händlern, die auf Facebook oder Twitter vertreten sind.

Danach kommen aber schon die Beiträge mit den meisten inhaltlichen Kommentaren. Hier einmal die Top10 der Beiträge mit den meisten inhaltlichen Kommentaren. Damit Sie auch noch einmal nachlesen können, worum es damals ging, sind die Beiträge natürlich verlinkt.

  1. BGH: In Preissuchmaschinen müssen Versandkosten genannt werden
  2. BGH: Preisangaben in Preissuchmaschinen müssen aktuell sein
  3. Verbraucherschlichtung: Neue Infopflichten seit Samstag!
  4. Neue Abmahnwelle wegen 40-EUR-Klausel nur in der Widerrufsbelehrung?
  5. Button-Lösung: Wie muss die Bestellseite künftig aussehen?
  6. Online-Händler klagen über Missbrauch beim Widerrufsrecht
  7. Neues Verbraucherrecht: Hin- und Rücksendekosten nach dem Widerruf
  8. OLG Hamm: Geöffnete CDs können zurück gegeben werden
  9. EuGH-Urteil: Hinsendekosten müssen dem Verbraucher erstattet werden
  10. BGH: Kein Wertersatz für befülltes Wasserbett – „Globales Leihhaus Internet“

Man sieht: Auch wenn die Beiträge schon ein paar Jahre alt sind, die Themen (bis auf die Sache mit der 40-Euro-Klausel) sind noch immer topaktuell und beschäftigen viele Händler auch heute noch.

Das zeigt sich auch an den aktuellen Zahlen: Der im Jahr 2017 am häufigsten gelesene Beitrag war der zu den Hin- Rücksendekosten nach Widerruf.

Aus alt mach neu

Leser, die uns schon länger kennen, werden sich vielleicht noch erinnern. Der Blog sah mal ganz anders aus als jetzt. Wissen Sie das noch? Nein? Dann schauen Sie mal hier (einfach auf die Grafik klicken, um sie größer anzuschauen):

Im Herbst 2016 war es dann soweit: Der Blog wurde einem Facelift unterzogen. Am 17. Oktober 2016 haben wir dann auf den Knopf gedrückt und seitdem sieht der Blog aus, wie er heute aussieht.

Weiter geht’s

Aber das alles ist für uns natürlich kein Grund, uns auszuruhen. Wir werden weiter über die für Online-Händler relevanten rechtlichen Entwicklungen hier bei uns im Blog berichten und hoffen natürlich, dass wir Sie stets zufriedenstellend informieren.

Wünschen Sie sich weitere Themen, die wir bisher nicht bearbeitet haben? Oder haben Sie Anmerkungen, Kritik, Ideen etc.? Gerne können Sie hierfür die Kommentarfunktion unterhalb des Beitrages nutzen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Bildnachweis: Ink Drop/mint-blue.info