Am 8. April 2016 findet erstmals die Online Marketing Konferenz Bielefeld (OMKB) statt. Veranstalter Thorsten Piening ist seit über 15 Jahren erfolgreich als Gründer, Unternehmer sowie Dozent und Referent im Online Marketing unterwegs. Warum Sie die OMKB auf keinen Fall verpassen sollten, erklärt er im Interview.

Was genau ist die OMKB?

Die OMKB ist die erste Online Marketing Konferenz in der Region Ostwestfalen-Lippe. Wir haben für die Veranstaltung über 20 Experten aus der Branche gewinnen können, die in mehreren Vorträgen und Workshops zeigen, wie sich Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen wirksam online vermarkten lassen.

Darunter beispielsweise Spezialisten von der Fielmann AG, von der Parfümerie Douglas GmbH, von Google oder von Axel Springer, welche die Konferenzteilnehmer an ihrem Wissen teilhaben lassen möchten. Ausreichend Pausen sowie ein gemeinsames Networking abends ermöglichen genügend Raum zum gegenseitigen Austausch. Gutes Essen gibt es natürlich auch!

Wer sollte bei der OMKB unbedingt dabei sein?

Die Konferenz sollte natürlich niemand verpassen. Wir möchten mit der OMKB vor allem eine Schnittstelle zwischen erfahrenen Experten der Branche und interessierten Marketingverantwortlichen schaffen. Es gibt leider noch immer genug Unternehmen, die sich aufgrund der Fülle an Möglichkeiten bisher – was das Online Marketing betrifft – zurückgehalten haben. Fakt ist aber, dass das Internet großes Potenzial und Chancen bietet, die man nutzen sollte. Die Konferenzteilnehmer erhalten die Möglichkeit sich einen Überblick zu verschaffen, was mit gutem Online Marketing erreicht werden kann und welche Maßnahmen für wen geeignet sind. Im Anschluss erhalten die Teilnehmer umfangreiches Infomaterial, damit sie auch langfristig von der Veranstaltung profitieren können.

Welche Themen erwarten die Teilnehmer auf der Konferenz?

Die Themenpalette ist sehr breit gefächert: Vom Suchmaschinenmarketing über Display Advertising bis hin zum Content Marketing. Unsere Redner kommen aus unterschiedlichen Bereichen des Online Marketings und stellen anhand ihrer Erfahrungen in der Praxis vor, wie gezielte Online-Maßnahmen wirksam eingesetzt werden können. Die Teilnehmer erfahren z.B. wie sich Produkte und Dienstleistungen über Suchmaschinen bewerben lassen oder welche Trends zurzeit erkennbar sind und nicht unterschätzt werden sollten.

Warum findet die Konferenz ausgerechnet in Bielefeld statt?

Wo könnte eine Konferenz zum Thema Online Marketing besser aufgehoben sein? Bielefeld liegt mitten in Nordrhein-Westfalen, welches mit 18 Mio. Einwohnern das größte Bundesland Deutschlands ist. Seit Jahrzehnten sind in der wirtschaftsstarken Region Ostwestfalen-Lippe erfolgreiche Unternehmen wie die Schüco International KG, die Dr. August Oetker KG sowie die Bertelsmann SE & Co. KGaA und die Dr. Kurt Wolff GmbH & Co. KG verankert. Auch die Phoenix Contact Deutschland GmbH – der Weltmarktführer in der Elektrotechnik mit Milliardenumsätzen – ist in der Umgebung niedergelassen.

Die Stadthalle Bielefeld liegt als Location der Konferenz sehr zentral direkt am Bahnhof, neben dem Hotel Bielefelder Hof und verfügt über ein eigenes Parkhaus. Der Komfort ist demnach auch gegeben. Bielefeld ist bereit, geballtes Online Marketing-Know-how zu empfangen!

Was kosten die Tickets und wo kann ich sie kaufen?

Wir haben besonders günstige Early Bird Tickets für alle, die bis zum 28.12.2015 buchen: Das Ganztagesticket kostet nur 199,- Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Das reguläre Ticket liegt im Anschluss bei 299,- Euro. Für Studenten bieten wir eine Ermäßigung, sodass das Ticket lediglich 99,- Euro kostet. Im Preis ist auch die Rundum-Verpflegung enthalten. Natürlich stellen wir allen Teilnehmern auch kostenfreies WLAN in der Stadthalle zur Verfügung – ein absolutes Muss für eine Online Marketing-Veranstaltung!

Die Buchung der Tickets erfolgt direkt online über unsere Veranstaltungswebseite .

Was erhoffen Sie sich von der Veranstaltung, Herr Piening?

Bild_Thorsten_PieningZiel ist es natürlich, dass unsere Gäste zufrieden sind und etwas von der OMKB mitnehmen und in ihre Berufspraxis integrieren können. Wir möchten die Hemmschwelle senken, im Online Marketing aktiv zu werden – denn das muss nicht zwangsläufig mit großem personellen oder finanziellen Aufwand verbunden sein. Schön wäre es natürlich, wenn wir die OMKB langfristig als Event in der Region und in der Branche verankern könnten.