meetmagento4_1_logoIm November fand zum vierten Mal die Fachkonferenz „Meet Magento” in Leipzig statt. Die Organisatoren und Teilnehmer sprechen von einem vollen Erfolg der führenden Veranstaltung für die Shopsoftware Magento. Dennoch ruhen sich die Veranstalter nicht auf ihren Lorbeeren aus und kündigen Neues für 2011 an.

Das erwartet Sie 2011.

Über 450 Teilnehmer tauschten sich über neueste Entwicklungen im E-Commerce und über die Shopsoftware Magento aus. Die Keynotes hielten Magento CEO Roy Rubin und Michel Goossens, Magento Vice President und General Manager of EMEA.

„Ich bin weiterhin inspiriert durch die Leistung und schätze den Beitrag zum Magento-Ecosystem in hohem Maße”, so Roy Rubin zur vierten Auflage der Veranstaltung. In seiner Keynote sprach er über den Erfolg der wachsenden E-Commerce-Plattform und die Pläne für 2011. Rund 2,5 Millionen Downloads kann die Anwendung inzwischen vorweisen und über 300.000 Mitglieder gehören zur Magento Community.

Das shopbetreiber-blog hat direkt bei den Organisatoren der Meet Magento nachgefragt und einen Blick hinter die Kulissen geworfen. Alice Patzer, Leiterin Marketing & PR bei der Netresearch GmbH & Co. KG, stand als Gesprächspartnerin zur Verfügung:

shopbetreiber-blog: Der Tenor unter den Teilnehmern ist wieder einmal äußerst positiv. Was ist das Erfolgsgeheimnis der Meet Magento?

alice-patzerAlice Patzer: Wir freuen uns immer wieder aufs Neue über den positiven Zuspruch der Teilnehmer. Der direkte Erfahrungsaustausch mit den Besuchern der Meet Magento ist uns sehr wichtig. Nur so kann die Veranstaltung immer besser werden – und Platz genug zum Austauschen gibt es auf der traditionellen AfterShow-Party allemal. Gerade diese ungezwungene Art des Networkings bringt viele begeisterte Magento Interessenten zusammen. Nicht zuletzt sind es die großartigen Referenten, die treuen Sponsoren und Partner und das gesamte Organisationsteam, die dieser Veranstaltung zum Erfolg verhelfen.

shopbetreiber-blog: Wie hat sich die Arbeit des neu eingerichtet Fachbeirates auf die Qualität der Veranstaltung ausgewirkt?

Alice Patzer: Bei einer Kongressveranstaltung sind die Erwartungen an die Themen und Referenten sehr hoch. Mit dem Fachbeirat haben wir die Spezialisten des E-Commerce ins Boot geholt und nach Ihrer Einschätzung zu den verschiedensten Themenvorschlägen befragt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – mehr als 40 Referenten sprachen zu aktuellen Themen, präsentierten Ihre Erfolgsgeschichten und nahmen an Panel-Diskussionen teil. Ein buntes Programm, das auch die Teilnehmer überzeugte und so entscheidend zur Qualität der Veranstaltung beigetragen hat.

shopbetreiber-blog: Welche Neuerungen sind für 2011 geplant? Auf was können sich Anwender und Entwickler freuen?

Alice Patzer: Schon bald heißt es Meet Magento #5.11 – noch im ersten Halbjahr 2011 wird es die fünfte Auflage der Meet Magento Veranstaltung geben. Zukünftig planen wir nur noch ein Großevent pro Jahr. Jedoch dürfen sich Magento Anwender und Entwickler auf eine Road-Show freuen. Meet Magento tritt die Reise in mehrere Städte an und wird dort als Halbtages-Veranstaltung stattfinden. Alle Informationen dazu werden wir in Kürze bekanntgeben.

Wir halten alle interessierten Mint-Blue über die Meet Magento hier im Blog auf dem Laufenden. sind das ganze Jahr auch bei zu finden.