oxidDie Freiburger Softwareschmiede OXID eSales gibt heute ein Update seines eShops zum öffentlichen Download frei. Wichtigste Neuerung ist eine Funktion zum einfachen Umstieg vom Wettbewerber Magento. OXID eShop wird seit November unter der GPL v3 veröffentlicht.

Eine klare Kampfansage an die aufstrebende Shoplösung Magento.

Rund drei Monate nach der Freigabe von OXID eShop 4 veröffentlicht OXID eSales ein erstes größeres Update seiner E-Commerce-Software. Mit der neuen Version soll Mint-Bluen vor allem der Umstieg von Magento auf Oxid erleichtert und somit schmackhaft gemacht werden. Hier die Pressemeldung von Oxid zum Thema:

Die ersten Erfahrungen nach der Umstellung der Entwicklung auf Open Source fallen beim Freiburger Softwarehersteller durchweg positiv aus: „Dank Open-Source-Strategie ist unsere Produktentwicklung wesentlich dynamischer und flexibler geworden“, erklärt Roland Fesenmayr, Vorstandsvorsitzender der OXID eSales AG.

„Der enge Dialog mit den Entwicklern stellt sicher, dass unsere Kunden gewünschte Features schneller und in höchster Qualität bekommen. Damit die vielen beeindruckten Tester möglichst reibungslos auf die Version 4 von OXID eShop wechseln können, bieten wir mit dem Update ein Migrations-Tool für den Wechsel von Magento.“

Die neuen Funktionen von OXID eShop 4.0.1.0 Überblick:

  • Verbesserte Performance auch für große Datenbanken Im Performance-Test mit großen Datenbanken (über 45.000 Artikel) verbesserte sich die Reaktionszeit des eShops um 55 Prozent (von knapp 1,91s auf 0,84s, Vergleich von OXID eShop v4 versus v3).
  • Weiter vereinfachter Installationsprozess Farbsymbole in grün, gelb und rot unterstützen Einsteiger bei der erfolgreichen Installation.
  • Datenimport von anderen Applikationen. Über die Administrationsoberfläche lassen sich Daten aus anderen Applikationen (z. B. ERP-Systemen) importieren.
  • Datenimport von anderen Shopping Carts Um den Umstieg von anderen Shopping Carts auf OXID eSales zu erleichtern, bietet OXID jetzt eigene Module für den einfachen Datenimport. OXID eShop 4.0.1.0 unterstützt den Import der Daten von Magento. Module für weitere Shopping Carts werden folgen.
  • Integration von OpenID: OXID eShop 4.0.1.0 unterstützt das Single-Sign-On-System Open ID und vereinfacht dadurch die Authentifizierung der Anmeldung am Shopping-System.

Technisch Interessierte erhalten offenen Zugang zu den stets .

Agiler Entwicklungsprozess hat sich bereits bewährt

Seit November 2008 veröffentlicht OXID eSales seine Shop-Lösung auch als Open-Source-Software. Im Rahmen des so genannten „agilen Entwicklungsprozesses“ legt OXID Entwicklungsziele und Einzelaufgaben fest, die in regelmäßige und vollständig getestete Software-Releases im Abstand von wenigen Wochen münden. Dadurch kann OXID eSales die Bedürfnisse von Kunden und Partnern schneller adressieren und in hoher Geschwindigkeit marktgerechte Software-Lösungen mit optimaler Qualität liefern.

OXID eShop wird von über 200 Partnern vertrieben, darunter mehr als 50 zertifizierte Integrations- und Lösungspartner. Zudem wird das Projektgeschäft zur Umsetzung der E-Commerce-Lösungen komplett über die zertifizierten OXID Partner abgewickelt.