Die aktuelle Online-Shopping Survey 2003 von ENIGMA GfK hat interessante Zahlen zur Entwicklung des Online-Shoppings hervorgebracht. Rund 20 Millionen Deutsche haben in den letzten zwölf Monaten mindestens einmal online eingekauft. Das ist mehr als jeder Dritte. Jeder Fünfte ist sogar ein regelmäßiger Online-Shopper. Am häufigsten online geordert wurden Bücher, Bekleidung, CDs, Eintrittskarten für Theater, Kino und Konzerte, Computer-Software und Computerspiele. Besonders starkes Wachstum gibt es bei Digitalkameras, Unterhaltungselektronik und Autozubehör.

Die Studie, die gemeinsam von NFO Infratest und ENIGMA GfK durchgeführt wurde, untersucht 29 Produktkategorien und Servicebereiche – von Büchern (8,2 Millionen Online-Käufer) und Bekleidung (5,6 Millionen) bis hin zu größeren Möbel- Anschaffungen (300.000) und Autos (240.000).

Weitere Informationen finden Sie unter